11. Februar '22 - Alle Sieben Wellen
22:10 Uhr Schauspiel
Bestseller-Fortsetzung auf der Theaterbühne
Vor vier Jahren begeisterten die Publikumslieblinge Alexandra Kamp und Ronald Spieß mit dem Schauspiel „Gut gegen Nordwind“ (Spielzeit 2016/2017) das restlos ausverkaufte Gloria-Theater. Nun kommen sie mit der Fortsetzung , jener ungewöhnlichen Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos verlieben, am 11. Februar 2021 zurück ins Gloria-Theater. “Ein Stück mit nur einer Schauspielerin und einem Schauspieler auf der Bühne ist immer eine riesige Herausforderung, “ weiß Gloria-Intendant Jochen Frank Schmidt, “doch wenn es gelingt, ist es immer grandios und das ist bei Alexandra Kamp und Ronald Spieß ganz sich gewährleistet”. Das Schauspiel von Daniel Glattauer schreibt die Liebesgeschichte zwischen Emmis und Leo fort, welche einander nie gesehen haben. Über den E-Mail Weg verliebten sie sich rettungslos, bis es zur plötzlichen Trennung kommt. Können die beiden Ihre Beziehung wieder aufleben lassen und sich sogar im realen Leben treffen? Ein unvergesslicher Theaterabend ist garantiert.