09. Mai '20 - Django Asül - Offenes Visier
20:00 Uhr Comedy - Neues Programm!
Django Asül kommt ins Gloria-Theater - und das mit vollem Durchblick, denn sein neues Programm heißt schließlich “Offenes Visier” Kaum ist das Visier offen, hat Django Asül urplötzlich einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Raus aus der Filterblase, rein in den Weitwinkel, so lautet die Devise. Und vor allem: Raus in die weite Welt! Fürs Publikum bedeutet das: Spitzen-Comedy und erstklassige Unterhaltung. Django Asül ist bayerisch, türkisch und politisch - und er zählt seit rund zwanzig Jahren zu den ganz Großen der deutschen Kabarettszene. Durch TV-Formate wie “Ottis Schlachthof” und den “Quatsch-Comedy-Club” wurde er in der ganzen Republik bekannt. Mit seinem neuen Programm “Offenes Visier“ gastiert er am Samstag, 9. Mai 2020, im Gloria-Theater Bad Säckingen. Bei seiner Show treibt sich Django Asül herum von Marseille über Malta bis in den Nahen Osten. Dabei hagelt es natürlich Erkenntnisse auf die drängendsten Fragen: Wieso ist Malta das ideale EU-Land? Ist der Klimawandel eine Gefahr oder doch eher die Lösung wofür auch immer? Oder gilt das eher für die Digitalisierung? Und: Ist der Einzelne in der Gesellschaft tatsächlich ersetzlich oder eher entsetzlich? Mit offenem Visier sieht man nämlich nicht so sehr sich selbst, aber umso mehr andere und anderes. Ganz gegen den Trend ignoriert Django Asül die Selbstoptimierung und setzt auf Fremdoptimierung. Dabei lernt er vor allem Verständnis und Verständigung und wird so zum Mediator zwischen den Fronten. Wie das alles funktioniert? Ganz einfach: Django zahlt sich selber ein Grundeinkommen - und ist damit seiner Zeit weit voraus.